das »typografische Manifest.«

1.499,00 

Diese Arbeit richtet sich an Typograf:innen, Gestalter:innen und Menschen die an dem Thema »Typografie« interessiert sind. Gedruckt als Digital-Analog-Hybrid auf einer HP Indigo und einer ASBERN 1.0 im Bleisatz. 50% des Beitrags werden zum Erhalt der Schwarzen Kunst an das Buchdruck Museum Hannover gespendet. Mehr Informationen

2 vorrätig

ISBN: limitierte Edition + siginiert Categories: , Tags:

Diese Arbeit richtet sich an Typograf:innen, Gestalter:innen und Menschen die an dem Thema »Typografie« interessiert sind. Es befasst sich mit dem Problem, dass das fundamentale typografische Wissen, der sogenannten »Schwarzen Kunst«, nicht an nachfolgende Generationen weiter gegeben wird und somit langsam ausstirbt.

Das Buch das »typografische Manifest.« befasst sich mit dieser Problematik und stellt fünf Thesen in den Raum, welche mit Interviewpartner:innen aus der Branche besprochen werden. Medienübergreifend wird diese Arbeit auf unterschiedliche Weise der Zielgruppe näher gebracht, um die Leidenschaft für den Bleisatz zu entfachen und die Kultur der »Schwarzen Kunst« damit zu erhalten.

Größe 160 × 240 × 2 mm